.hu | .de
Rufen Sie bitte kostenlos!
email

ZAHNERHALTENDE ZAHNBEHANDLUNG

CHIRURGIESCHE ZAHNBEHANDLUNG

Zahnbehandlung
Map Mosonmagyaróvár
Facebook
Garantie

Zahnersatz

Aufgrund des Verlustes der eigenen Zähne ist der Bereich des Zahnersatzes ein wichtiger Teilbereich der Zahnmedizin geworden. Fehlen Zähne bzw. fehlt ein Zahn, dann ist das Kauverhalten beeinträchtigt und es kann zu Verdauungsstörungen kommen. Weiters sind Sprech- und Stimmenbildungsstörungen möglich. Auch das Gesicht kann sich auffallend verändern.

Zahnersätze werden in zwei Gruppen unterteilt:

Fixer Zahnersatz

Fixe Zahnersatz werden auf entsprechend vorbereiteten Zähnen oder auf bereits eingesetzten Implantaten mit einem speziellen Klebstoff befestigt. Man kann einen derartigen Zahnersatz nur durch einen ärztlichen Eingriff wieder entfernen.

Kronen werden immer mit einer besonderen „Schulter”-Vorrichtung versehen. Im Zahnmaterial werden kreisrunde Schultern geformt. Die Seiten der Kronen liegen dann auf diesen Schultern auf. Dadurch wird das Zahnfleisch oder der Gaumen nicht verletzt und das Zahnbett ist vollständig geschützt. Es besteht nicht mehr das Risiko eines Zahnfleischschwundes oder Entzündungen. Das Zahnfleisch ist immer gesund und rosarot!

Zahnersatz kann auch in Kombination mit Implantaten oder eigenen Zähnen angefertigt werden. Hierbei wird die ästhetische Ausführung mit jedem Patienten individuell abgestimmt.

Ein solcher Zahnersatz kann auch ohne Metall und ohne sichtbare Halteelemente gestaltet werden.

Sie können aus einer breiten Palette an Kronen wählen – wir beraten Sie gerne:

  • Vollkeramikkrone

  • Goldkeramikkrone

  • Titankeramikkrone

  • Zirkonkeramikkrone

  • Metallkeramikkrone
Brücke
Zahnersatz eines fehlenden Zahnes
mit Abschleifen der Nachbarzähne
Auf einem Metallgerüst befestigte Keramikkrone oder Brücke

Unsere Metallgerüste, die der Krone bzw. Brücke Stabilität verleihen, werden ausschließlich aus nickelfreien Materialien aus Edelstahl – Palladium, Gold oder Titan – hergestellt. Das Metallgerüst wird mit Keramik verkleidet, wobei diese Keramik den gleichen Farbton, wie die eigenen Zähne hat. Auf diese Art und Weise erreichen wir ein ästhetisches Bild, da die Kronen und die eigenen Zähne die gleiche Farbe haben.



ZIRKON – Spitzentechnologie und Revolution in der Zahnmedizin

Das Material, das für den Zirkon-Zahnersatz verwendet wird, wird aus Zirkonstaub/-sand, aus Zirkonerde, einem so genannten Zirkonmineral, gewonnen. Im Grunde ist das Zirkoniumoxid Keramik, jedoch viel härter und widerstandsfähiger und bedeutend bruchsicherer. Zirkon ist so fest, dass er bei Space-Shuttle als Hitzeschild verwendet wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieser Zahnersatz farblich und der Form nach völlig ident mit den eigenen Zähnen ist, es aus Edelstahl besteht und somit die Lichtreflexion im Zahnersatz und in der Umgebung des Zahnersatzes fast ident ist mit der Lichtreflexion in den eigenen Zähnen. Das Licht scheint vollständig durch die Krone, daher können völlig natürlich aussehende Zahnersätze hergestellt werden.

Die ästhetische, natürliche Wirkung des Zirkon-Zahnersatzes ist einzigartig!



Doppelkronen teleskop

Doppelkronen bestehen – wie der Name bereits verrät – aus zwei Kronen. Im ersten Schritt werden die eigenen Zähne beschliffen. Anschließend wird für den Zahntechniker, der die erste Krone, die sog. Primärkrone, anfertigt, ein Abdruck genommen. Die Primärkrone wird mittels Zement dauerhaft am Zahn befestigt.

Die zweite Krone, die sog. Sekundärkrone, befindet sich an der herausnehmbaren Prothese. Beim Einsetzen der Prothese gleitet die zweite Krone über die erste.

Man unterscheidet zwischen:
  • Teleskopdoppelkronen: Diese sind zylinderförmig und geben der Prothese über Haftreibung Halt.
  • Konusdoppelkronen: Diese sind konisch und geben durch Verkeilung der Prothese sichtbaren Halt

Benötigen Sie weitere Informationen, um sich ein genaueres Bild über Zahnersatz machen zu können? Wünschen Sie eine Kontaktaufnahme? Klicken Sie bitte HIER

Preiskalkulator

akciók